Jazz im Pool

Hochklassigen Jazz erleben


Spektakuläre Konzerte im Schwimmerbecken

Für Jazz-Liebhaber Fans gibt es im Hallenbad ein einmaliges Angebot: Zwischen den Kacheln im großen Schwimmerbecken können sie in außergewöhnlichem Ambiente Konzerte hochklassiger Jazz-Formationen erleben. Eine junge Generation von international anerkannten Musikern zeigt hier, dass Jazz immer wieder aufs Neue begeistern kann. Das Hallenbad bedient diesen Trend seit nunmehr sieben Jahren. Zu diesem Zweck verwandeln  wir das große Schwimmerbecken zu einem Ort mit Club-Atmosphäre.

Konzeptionell ist es das Ziel der Reihe, Bands ins Hallenbad zu holen, die in ihrer Spielart,  ihrer Interpretation des Jazz etwas Besonderes, etwas Spezielles haben. Besonders die letzten Konzerte dieser Reihe boten Hörerlebnisse der besonderen Art. Angefangen bei der Berliner Band Mo’Blow, die Jazz und Funk auf geniale Weise fusionierte und dadurch eine super Stimmung verbreitete, über die israelische Formation von Shauli Einav, dessen Art, Saxophon zu spielen die Zuhörer begeisterte, bis hin zu dem tranceähnlichen Klavierspiel des Südafrikaners Kyle Shepherd und den elektrolastigen Stücken des armenienstämmigen Tigran, zu dessen Konzert Fans selbst aus Berlin anreisten – immer bekommen die Besucher ein besonderes Hörerlebnis geboten.

Impressionen