Lesetage

4. bis 25. November 2017


Acht Gäste, eine Actionlesung und humorvoller Alltagswahnsinn

Bereits zum neunten Mal finden im Hallenbad die LESETAGE statt – ein etabliertes Literaturformat, bei dem namhafte Autoren und Autorinnen aus ihren aktuellen Büchern lesen. Nicht nur Lesebegeisterte zieht es zu dieser Veranstaltungsreihe ins Hallenbad, auch Freunde der Musik und des Poetry Slams erleben tolle Abende in besonderer Atmosphäre.

Bei den LESETAGEN darf vor allem gelacht werden, das Programm zeichnet sich durch humorvolle, satirische und zum Teil absurde Texte aus. Das Publikum erwartet eine spannende Mischung aus Kurzgeschichten und Romanen –  und in diesem Jahr auch mit viel Musik.

Lesebegeisterte treffen auf bekannte Gesichter, aber auch auf  Newcomer: So wird bei der Auftaktveranstaltung „Tiere streicheln Menschen“ zu einer „Actionlesung“ einladen. Wer die beiden Künstler kennt, weiß dass vor Lachen kein Auge trocken bleibt. Mit Andrea Sawatzki kommt eine sehr sympathische Autorin erstmalig ins Hallenbad. Sie erzählt aus dem Leben der Familie Bundschuh – eine verrückt -fröhliche Familienstory. Horst Evers begeistert mit absurdem Alltagswahnsinn und der ehemalige Chefredakteur der Titanic, Thomas Gsella, bringt viele schöne neue Texte gegen die da oben, die da unten, Abenteuer, Forschung, Wissenschaft, Reise, Liebe und Fußball mit.

Zum dritten Mal begrüßen wir den grandiosen Axel Hacke. In „Die Tage, die ich mit Gott verbrachte“ schildert Axel Hacke seine Begegnung mit Gott, der unglücklich ist über die Unvollkommenheit des eigenen Werks. Liedermacher und Kabarettist Friedemann Weise beschreibt im Galerie Theater „Die Welt aus der Sicht von schräg hinten“ und der renommierte Popkritiker Jens Balzer widmet sich im Sauna-Klub der Popmusik, der wichtigsten Kunstform der Gegenwart. Er skizziert Strömungen, Charaktere, Trends und Konstellationen der letzten zehn Jahre und lässt so ein energiegeladenes Panorama des aktuellen Pop entstehen.

Die letzte Lesung findet in der Stadtbibliothek im Alvar-Aalto-Kulturhaus statt – auch 2017 ist uns die Vernetzung mit anderen Kulturinstitutionen wichtig. Poetry Slammer Patrick Salmen zweifelt mit wundervoller Komik an der Menschheit und deren Merkwürdigkeiten

Die LESETAGE 2017 werden gefördert durch Ehme de Riese. DER OPTIKER.

Tickets gibt es im Hallenbad, online hier: www.hallenbad.de/programm-tickets.de und an allen bekannten Vorverkaufsstellen.

 

Unsere Gäste 2017:

Downloads

Unser Programm zum Download

Flyer Lesetage

Pressematerial Lesetage

Gefördert von

39764

Bildergalerie

Vergangene Veranstaltungen