Black Heino

meets INDIE.DISKO.GEHN.


Und da steht auch schon die nächste Rutsche an. Wir laden ein auf die Rolle! Dieses Mal mit von der Partie Black Heino, welche eine Mini-Tour durch die Alternativen Hochburgen des Landes fahren. Neben dem Weltkulturerbe Wolfsburg werden daher auch Berlin und Hamburg angesteuert. Wir freuen uns auf den Besuch. Drumherum gibt’s die übliche Ladung Platten auf die Ohren.

Direkt vom Berliner Ballermann kommt BLACK HEINO. Im Zentrum des Lifestyle-Kapitalismus zwischen Kotti, Görli und Schlesi, taten sich drei ewige Fahrschüler aus dem Hamburger Südraum zusammen. Nach eigenen Angaben gehören sie zu den letzten Sitzenbleibern der Hamburger Schule. In der Mauerstadt Berlin holten die Dropouts ihren Abschluss am musikalischen Brettergymnasium nach und bestanden mit Ach und viel Krach.

BLACK HEINO haben ihre Wurzeln im Garagen-Rock der Sechziger und nicht zuletzt im Pub-Rock der Siebziger. Als Kinder der 1980er lernten sie offensichtlich auch, dass Musik einfach eine gute Ablage für schlechte Feelings ist, wenn man nicht weiß, wohin damit. Als musikalische Mauerspechte durchbrechen sie seither die Wall of Sound. Ihr Garagensound frisst sich durch einen dicken Brei glasierter Rockproduktionen, die das Land mit unerträglicher Authentizität, Intimitätsterror und Gefühlsgrütze eingedickt haben. Mit den denkbar einfachsten Mitteln: Gitarre, Bass, Schlagzeug und Gesang spielen Black Heino raubeinig statt glattrasiert gegen die musikalische, politische und ökonomische Ästhetik der bundesrepublikanischen Abstiegsgesellschaft an. Bös‘ und bissig, ziehen sie über neoliberalen Lifestyle und „Deutsche Zustände“ her.

Black Heino promoten ihre neue Single „Pfaffenbrot“ & „Schüsse (von links & rechts), zwei Songs aufgenommen von Beatsteaks Drummer Thomas Goetz, auf dessen Label Tomatenplatten diese als streng limitierte Vinyl Sonderedition erscheinen. Beim ersten Song handelt es sich um die Neuverhandlung des Spontispruchs „Arbeitslos und Spaß dabei“, beim zweiten um die Coverversion eines Magazine/ Howard Devoto Klassiker, nacherzählt aus der Sicht eines Internet-Trolls.

Veranstaltung

Datum: Freitag, 13.12.2019
Uhrzeit: 22:00
Einlass: 22:00
Spielort: Sauna-Klub
Preise: VVK: 10€ zzgl. Gebühren AK: 12€
Format: Konzert
Genre: Rock

Künstler/in

Black Heino

blackheino.de

Infos & Tickets

Hallenbad Kultur am Schachtweg

Schachtweg 31

38440 Wolfsburg

Tel.: 05361 2728100

info@hallenbad.de

WEITERE INTERESSANTE VERANSTALTUNGEN