Sexismus

Wer ist das und wenn ja, wie viele?


Sexismus – wer ist das und wenn ja, wieviele?“

Wer verdient was und wieso? Wer muss die Küche putzen, wer das Auto? Wer hält Händchen, wenn wieder mal zuviel Alkohol geflossen ist? Hattest du auch schon mal den Eindruck, beim Online-Dating sind alle Männer durch die Pick-Up-Schule geschleust worden?

Zwischen “Feminazi” und revolutionärer Gesellschaftsverbesserung – wer oder was ist eigentlich dieser Sexismus? Warum fordern manche Feminismus und Gleichberechtigung? Was soll das alles und wieso brauchen wir das?

Im Vortrag von Anna Groß (Springstoff) geht es um Ideen und Grundlagen eines intersektionalen Feminismus. Die Referentin ist Geschäftsführerin des Berliner Musiklabels Springstoff und hat sich mit ihrem Label zur Aufgabe gemacht, Musiker*innen zu fördern. Sie gibt Workshops zu “Feministisch Feiern”, entwickelt Methoden der politischen Bildung für cultures interactive e.V. und andere Träger und hat das Projekt “Spot on, girls” gestartet, in dem sich geflüchtete und nicht-geflüchtete Mädchen bei HipHop- und Comics-Workshops austoben dürfen. Außerdem veranstaltet sie einmal im Jahr zusammen mit Freund*innen den einzigen deutschen Skateboard-Contest nur für Frauen “Suck My Trucks”.

Veranstaltung

Datum: Freitag, 11.10.2019
Uhrzeit: 18:00
Spielort: Hallenbad – Freiraum
Format: Sonstiges

Eintritt Frei

Vortrag im Rahmen des Weltmädchentages

Organisation: AG Mädchen der Stadt Wolfsburg

Infos & Tickets

Hallenbad – Kultur am Schachtweg
Schachtweg 31
38440 Wolfsburg
Tel.: 05361 2728100
info@hallenbad.de

WEITERE COMEDY VERANSTALTUNGEN