Ausgerechnet Wolkenkratzer!

Stummfilmkonzert


Live-Musik von Franz Danksagmüller

In Kooperation mit den Movimentos Festwochen der Autostadt 2018

Ausgerechnet Wolkenkratzer! (Originaltitel: Safety Last!) von Hal Roach (1923) gilt als die berühmteste Stummfilm-Komödie mit Harold Lloyd.
Endlich reich werden und sein Mädchen heiraten – das ist der lang gehegte Traum des gutmütigen Jungen (Harold Lloyd). Um seinem Ziel ein Stückchen näher zu kommen, zieht er vom Lande in die große Stadt, wo die Möglichkeiten mannigfaltig sind und der ersehnte Reichtum nur eine Frage der Zeit. Doch es läuft nicht so gut, wie es sich der Junge vorgestellt hat. Mehr schlecht als recht hält er sich finanziell über Wasser, schreibt seiner Verlobten aber von angeblichem Erfolg und Geldsegen. Obwohl er nur ein einfacher Verkäufer in einem Warenhaus ist, gibt er sich ihr gegenüber als erfolgreicher Geschäftsmann aus. Als die Angebetete sich dann eines Tages für einen Besuch anmeldet, versucht der Junge um jeden Preis schnellstmöglich Geld aufzutreiben. Da trifft es sich gut, dass der Geschäftsführer demjenigen 1000 Dollar anbietet, der eine Werbestrategie zur Kundengewinnung ausarbeitet…

Besonders berühmt ist der Film für eine Szene, die in die Filmgeschichte einging: Hauptdarsteller Harold Lloyd hängt am Zeiger einer riesigen Uhr in den oberen Stockwerken eines Wolkenkratzers, weit unter ihm der Straßenverkehr. Heute gilt Safety Last! als Komödienklassiker und bekanntester Film von Lloyd.

„Lloyds beste „Hochhauskomödie“ mit der berühmten Uhrzeigerszene; ein Klassiker des Stummfilmhumors.“ – Lexikon des internationalen Films.

Franz Danksagmüller zählt als Komponist und Organist durch seine innovativen Projekte, außergewöhnlichen Orgelimprovisationen und seine Live-Elektronik Performances zu den kreativsten Köpfen der internationalen Konzertszene. Als Organist und Performer ist er sowohl solistisch als auch in unterschiedlichen Besetzungen tätig. Eine besondere Rolle nehmen Live-Performances zu Stummfilmen in unterschiedlichsten Besetzungen ein, die sich ebenfalls im Spannungsfeld zwischen Komposition und Improvisation bewegen. Franz Danksagmüller wird den Film am Flügel und mit elektronischen Instrumenten sowie dem Gulliphon, einem von ihm entwickelten Instrument, begleiten.

Mit einer Einführung seitens des Braunschweig International Film Festival.

Mehr Informationen über Franz Danksagmüller:

www.danksagmueller.com

Veranstaltung

Datum: Samstag, 21.04.2018
Uhrzeit: 21:30
Einlass: 20:30
Spielort: Hallenbad – Schwimmerbecken
Preise: VVK: 16€ AK: 19€
Format: Film
Genre: Komödie, Stummfilm
Partnerlogo_Autostadt

Movimentos 2018

Alle Infos zu den Festwochen www.movimentos.de

KinoLogo_2010_30mmdd

Informationen

Hallenbad – Kultur am Schachtweg
Schachtweg 31
38440 Wolfsburg
Tel.: 05361 2728100
info@hallenbad.de

WEITERE INTERESSANTE FILME